Welcome Mondkalb Gaming Zone Community Zone Support Shopping

  Tribunal & Bloodmoon

 


   Mondkalb  :   SIGNOUT  |   MY PREFERENCES 
ADD BOARD TO FAVORITES | 

6 MESSAGES
  

Sort messages in descending order

 Post A New Thread Message Listing  |  Previous  |  Next  

 Bloodmoon: (Fast) alles über Werwölfe (SPOILER!)
  Reply  

Author:  Zorro17
Rank:  Lord of the Boards 
Date:  08/01/03 01:32AM 
 

Da langsam die ersten Fragen zum Thema "Werwölfe" hier auftauchen und Bloodmoon DV auf absehbare Zeit ja auch ansteht, will ich hier meine mühevoll erworbenen Kenntnisse zu diesem Bereich weitergeben. Da es noch kein einheitliches Bloodmoon-Forum gibt, poste ich ausnahmsweise mal in 2 Foren (Help und Tribunal).

1.Wie werde ich zum Werwolf?

Ähnlich wie beim Vampir wird man mit einer Common Disease ("Sanies Lupinus") infiziert, die 3 Tage lang problemlos heilbar ist und erst dann bei Nichtbehandlung zur Mutierung in einen Werwolf führt.
Denkbar sind bei Bloodmoon 4 Wege der Infektion:

a) Der wichtigste ist die Infektion im Verlauf des Mainquestes (Angriff auf Skaal); man wird infiziert und wenn man sich nicht heilen lässt, mutiert man nach 3 Tagen zum Werwolf. Wichtig ist bei diesem Weg, dass er jedem Char offen steht, d.h. auch jenen, die bereits den MW Mainquest hinter sich haben und eigentlich 100% krankheitsresistent sind.
b) Wenn man aber diese Krankheitsresistenz noch nicht erreicht hat oder aber sie künstlich senkt (der gleiche Weg wie beim Vampirismus mittels eines verzauberten Gegenstandes), so trifft man auch in der freien Wildbahn und in einigen Gräbern Werwölfe, die einen zu jeder Zeit infizieren können. Sie nennen sich "gibbering lunatic" oder "confused maniac" und sind tagsüber harmlos, da nackt und unbewaffnet (das ist dann auch die ungefährlichste Tageszeit für schwächere Chars zur Infektion). Erst nachts werden sie zu Werwölfen. Diese Kreaturen werden wohl z.T. als "leveled creatures" zufällig auf der Karte platziert, z.T. scheinen sie einen festen Platz zu haben (z.B. auf der Karte über dem "R" von Raven Rock und dort außerhalb des Grabes). Allerdings kann man, wenn man sich zu früh infiziert (also vor dem Angriff auf Skaal), nicht den Bloodmoon-Mainquest machen, sondern muß sich ggf. zuvor heilen lassen.
c) Am Ende des Bloodmoon-Mainquestes gelangt jeder in den Bessitz eines Ringes, der es ermöglicht, sich gezielt in einen Werwolf zu verwandeln.
d) Wie bei den Vampiren (mit denen der Werwolf vom Konzept her viel gemeinsam hat),, gibt es schließlich noch den Weg über die Konsole: Player->addspell "werewolf blood" .

Exkurs: Mit dem neuesten Patch kann man sich als Vampir nicht mehr in einen Werwolf verwandeln, zuvor ging das, aber mein "Wervamp" sah ziemlich "besch.." aus, da er den Kopf des Vampires wie im Werwolfsmaul eingelassen trug. Für Ästheten also nicht so toll.
Als geheilter Vampir kann man ohne weiteres Werwolf werden.


2. Wie spielt sich die Mutation ab?

Grundsätzlich muß man sagen, dass sich die Spieleentwickler hier mehr Mühe als beim Vampir gegeben haben, so gehen der Verwandlung immer Träume voraus, die als reizvolle Videosequenzen ablaufen. Die Verwandlung findet immer von 09:00 Uhr abends bis 06:00 Uhr morgens statt. Man sollte sich hierbei nicht beobachten lassen, weil sonst die Tarnung für alle Welt aufgeflogen ist und alle einen jagen (ansonsten geht man ja tagsüber ganz seriös den normalen Geschäften nach).

Der Werwolf-Char ist im Prinzip für alle Chars, bis auf eine Ausnahme, unabhängig vom Level gleich. (Allerdings sehen die Werwölfe wohl insbesondere von der Größe her unterschiedlich je nach Char aus, so geben Nords die größten ab.)

Ein Werwolf hat kein Inventar (d.h. man kann Waffen, Gegenstände, Tränke etc. nicht nutzen), er kann nicht zaubern und hat folgende Werte: Strength 150, Agility 150, Speed 90, Endurance 150 und Luck 25. An Fertigkeiten hat er lediglich: Sneak 95, Athletics 50, Unarmed 100, Acrobatics 80 und Hand-to-hand 100. Die restlichen Werte sind auf 0. Die Health-Points sind das einzig Individuelle, sie sind genau doppelt so hoch wie der normale Char. Man kämpft mit den Klauen, die man mit "F" zückt. Bis auf das Öffnen von Türen kann man als Werwolf keine Gegenstände benutzen oder aufheben, weiterhin können sie nur warten und nicht ruhen.

Jede Nacht verwandelt man sich und muß wenigstens einen Humanoiden töten (allerdings genügen auch böse NPC wie Beserker etc. oder respawnende Wachen). Tut man dies nicht, verliert man durch Schwäche ziemlich viel Gesundheit. Man ist auch anfällig gegen Silberwaffen, diese richten den doppelten Schaden an. Allerdings regeneriert sich als Werwolf die Gesundheit automatisch durch Warten.



3. Welche Auswirkungen hat die Mutierung zum Werwolf auf den Bloodmoon-Mainquest?

Im Gegensatz zum Vampir im Grundspiel kann man als Werwolf den Mainquest ohne Plugin oder vertraxte Hintertürchen spielen. Man spielt dann nur alternativ auf der "bösen" Seite, d.h. erhält etwas modifizierte Quests vom Oberbösewicht in den Traumsequenzen. Dabei ist der Rhythmus immer: 1 Nacht Quest, nächste Nacht Belohnung, nächste Nacht wieder Quest etc.. Dieser Rhythmus sollte beachtet werden, weil man als Werwolf nicht reisen/teleportieren kann und einige Quests noch in derselben Nacht gemacht werden müssen. Daher sollte man sich dann, wenn man vom "Master" gerufen wird, nicht gerade wie ich einmal auf dem Mainland von Vvardenfell aufhalten.

Die einheimischen Skaal jedoch, die einem, wenn man auf der "guten" Seite spielt, die Quests geben, wollen nichts mehr von einem wissen, da sie problemlos die Erkrankung erkennen. Die anderen NPC erkennen es aber tagsüber nicht, dass man ein Werwolf ist (außer jemand hat die Metamorphose beobachtet, s.o.).



4. Kampftaktiken als Werwolf

Wenn man die oben genannten Werte für Werwölfe betrachtet, so gibt es sehr viele höherklassige Chars, die ihn problemlos übertreffen. Dieser Eindruck täuscht nicht, das Leben als Werwolf ist kein Zuckerschlecken. Tatsächlich bin ich, und zwar nicht zu selten, das erste Mal seit langem wieder gestorben oder mit Angstschweiß vor Gegnern geflüchtet. Wenn es ganz extrem wird, kann es daher ein guter Gedanke sein, in einem sicheren Versteck zu warten und dann am Morgen in Menschengestalt den Feind vor der Tür zu killen (immer ein besonders lustvolles Unterfangen, angesichts der als Werwolf erlittenen Schmach).

Man spielt den Werwolf im Prinzip ähnlich wie einen Dieb, Meuchelmörder oder Berne-Vampir: man muß sich möglichst anschleichen und mit dem ersten Schlag töten, weil einen viele Gegner (Werwölfe oder Skaal) ihrerseits mittels 1-2 Schlägen versenken können. Wenn es doch mal zu einem Schlagabtausch kommt (vor allem bei Werwölfen kann man schlecht kritische Treffer landen), dann sollte man sehr schnell immer wieder zuhauen, um dem Gegner bloß keine Gelegenheit zu geben, selbst zuzuhauen.

Bei Gegnergruppen, vor allem bei den wegen ihrer Silberwaffen extrem gefährlichen Skaal, hilft auch eine aus Gothic bekannte Taktik: man schleicht sich vorsichtig an, bis einen der erste bemerkt und losstürzt. Dann weicht man schnell, aber immer noch mit gedrückter Schleichtaste zurück, um die anderen nicht zu alarmieren. Der so einzelne isolierte Gegner ist im Regelfall unproblematisch. Man kann auch durch Luftsprünge sofort nach dem eigenen Schlag ausweichen. Wenn es ganz schlimm kommt, sollte man ggf. auch den Schwierigkeitsgrad runterschrauben.


5. Heilung

Nun, irgendwann liegt da so ein Zettelchen auf dem Dock von Fort Frothmoth (Schiffsanlegestelle) rum. Der Heilungsquest ist recht nett, wenngleich man gegen Ende nicht allzu viele Skrupel haben sollte (hähä).

6. Fazit:

Ich war erst sehr skeptisch, muß aber sagen, dass mir das Leben als Werwolf ausnehmend gut gefällt, ich bin sozusagen regelrecht begeistert. Schon die Zwischensequenzen allein sind es wert, den Mainquest als Werwolf zu machen. Außerdem eröffnet der Werwolf ganz neue Spielweisen und macht es möglich, dass all jene, die Morrowind inzwischen zu leicht und langweilig finden, wieder richtig Spaß am Spiel kriegen. Auch nach der Heilung werde ich sicher diesen Ring noch häufig ans Fingerchen stecken...






 RE: Bloodmoon: (Fast) alles über Werwölfe (SPOILER!)
  Reply  

Author:  Membus
Rank:  Follower of the Boards 
Date:  08/01/03 08:09PM 
 

Frage:verbessern sich die fertigkeiten auch mit der zeit?
"GANZDOLLAUFBLOODMOONFREU"

Level 37 Khajiit
Stärke,Konstitution,Intelligenz,Willenskraft,Geschicklichkeit auf 100
derzeitige Projekte:
-Kalidoria
-Raubritter-mod
-isle of argonia

 RE: Bloodmoon: (Fast) alles über Werwölfe (SPOILER!)
  Reply  

Author:  Zorro17
Rank:  Lord of the Boards 
Date:  08/01/03 10:49PM 
 

Nein, leider nicht, bis auf die Belohnung für den ersten Quest, die die Kampfkraft als Werwolf erhöht.

Ich vergaß noch anzumerken (Edit-Funktion spinnt wieder mal), daß der Werwolf auch noch die konstante Fähigkeit "Eye of the Wolf" hat, d.h. 25 p Nighteye + Detect Creature 4000 ft (d.h. man sieht die Gegner auf der Karte bereits, selbst wenn der Rest noch schwarz ist).

Hier habe ich auch mal Screenshots gepostet:

http://forumsbb.ubi.com/messages/message_view-topic.asp?name=bb_boards_morrowind&id=zsszs

Message Edited on 08/02/03 10:27AM by Zorro17
 RE: Bloodmoon: (Fast) alles über Werwölfe (SPOILER!)
  Reply  

Author:  klausman
Rank:  Follower of the Boards 
Date:  08/03/03 11:46AM 
 

Mal angenommen ich möchte nach der Mainquest noch Werwolf werden, stehen mir dann auch noch Quests zu Verfügung? Wie z. B. wenn man als Vampir die Aufgabe bekommt Sashev zu töten? Weil sonst wäre es ja Pflicht in der Mainquest Werwolf zu werden, denn sonst bekäme man ja überhaupt keine Aufgaben.

letum non omnia finit luridaque evictos effugit umbra rogos

 RE: Bloodmoon: (Fast) alles über Werwölfe (SPOILER!)
  Reply  

Author:  Zorro17
Rank:  Lord of the Boards 
Date:  08/03/03 11:53AM 
 

Du kannst mittels des besagten Ringes nach dem Bloodmoon Mainquest noch jederzeit Werwolf werden, im übrigen (nehme ich an, weil es nicht auf meinen Char zutrifft) wohl auch noch nach der Heilung der Infizierung im Mainquest, wenn Du nicht krankheitsresistent bist. Auch über die Konsole geht es noch. Allerdings kannst Du nicht mehr die speziellen Werwolfquests (und Videosequenzen) bekommen, da diese eben darin bestehen, den BM-Mainquest alternativ durchzuspielen. Die Werwolf-Quests sind sozusagen die spiegelbildlichen Quests zu den Quests der "guten" Seite. Der einzige spezielle Quest, den Du bei reeller Infizierung (also nicht Ring) noch hättest, wäre der Heilungsquest.

 RE: Bloodmoon: (Fast) alles über Werwölfe (SPOILER!)
  Reply  

Author:  Assass1n
Rank:  Follower of the Boards 
Date:  08/03/03 08:37PM 
 


Zorro17 wrote:
- 5. Heilung
-
- Nun, irgendwann liegt da so ein Zettelchen auf dem
- Dock von Fort Frothmoth (Schiffsanlegestelle) rum.
- Der Heilungsquest ist recht nett, wenngleich man
- gegen Ende nicht allzu viele Skrupel haben sollte
- (hähä).
-


und bei mir hat das heilungsquest dank einem bug nicht funktioniert dann hab ich mich halt gesund-gecheatet... :/

-=To Live Is To Die=-





find your element
at mutedfaith.com.
<º>

 RE: Bloodmoon: (Fast) alles über Werwölfe (SPOILER!)
  Reply  

Author:  Zorro17
Rank:  Lord of the Boards 
Date:  08/03/03 09:51PM 
 

Also bei mir (EV ohne Bloodmoon-Patch) ging es problemlos.

 RE: Bloodmoon: (Fast) alles über Werwölfe (SPOILER!)
  Reply  

Author:  Assass1n
Rank:  Follower of the Boards 
Date:  08/04/03 02:36PM 
 

ich hab us version inklusive patch. naja was solls

-=To Live Is To Die=-





find your element
at mutedfaith.com.
<º>

 RE: Bloodmoon: (Fast) alles über Werwölfe (SPOILER!)
  Reply  

Author:  Blaine15
Rank:  Postnewbie (Try Again ;) 
Date:  08/17/03 09:50PM 
 

Äh bekommt man bestimmte gegenstände nicht wenn man werwolf ist, die man ansonsten von irgendjemanden kriegen würde wenn ich ein "guter" wär

.......................................


BLAINE IS THE PAIN AND THATS THE TRUTH

 RE: Bloodmoon: (Fast) alles über Werwölfe (SPOILER!)
  Reply  

Author:  Zorro17
Rank:  Lord of the Boards 
Date:  08/17/03 10:00PM 
 

Die jeweiligen Belohnungen für die Quests (Gegenstände und Verleihung von Fähigkeiten bzw. Zaubern) sind verschieden, je nachdem, ob Du bei den "good" oder "bad guys" spielst. Vom Wert/Nutzen her sind die Belohnungen aber vergleichbar (ich will jetzt nicht zu viel sagen wg. Spoilern).

Ich kann aber jedem nur raten, den Mainquest (der ist bei Bloodmoon ab der Infizierung nicht mehr so furchtbar lang) alternativ auf beide Arten zu spielen, da das Spielgefühl so gänzlich anders ist, daß es fast wie 2 verschiedene Spiele ist. Man ist immer wieder verblüfft, wie einem manche Stellen in der einen Gestalt schwerfallen, während sie beim Alternativweg easy sind und umgekehrt. Generell würde ich aber sagen, daß das Spiel als Werwolf anspruchsvoller ist.

 RE: Bloodmoon: (Fast) alles über Werwölfe (SPOILER!)
  Reply  

Author:  Ryu-Argonier
Rank:  Lonely Postman 
Date:  08/29/03 06:14PM 
 

MAl sehen ob ich das richtig verstanden hab: Also ab einem gewissen punkt im spiel wird man dazu gezwungen sein,entweder werwolf oder normal weiter zu spielen. D.h also man bekommt immer nur quests von der einen seite, und die quests der anderen seite werden einfach übersprungen bis es zum finale kommt.Lohnt es sich also vor dieser mission einen spielstand anzulegen um die quests der anderen seite zu machen?

Achja nebenfrage: sieht ein argonischer werwolf irgendwie anders aus --"?

 RE: Bloodmoon: (Fast) alles über Werwölfe (SPOILER!)
  Reply  

Author:  Zorro17
Rank:  Lord of the Boards 
Date:  08/29/03 06:40PM 
 


Ryu-Argonier wrote:
- MAl sehen ob ich das richtig verstanden hab: Also ab
- einem gewissen punkt im spiel wird man dazu
- gezwungen sein,entweder werwolf oder normal weiter
- zu spielen.


Genau, erst am Ende des Mainquestes erhält man auch als "normaler" Char Gelegenheit, mal Werwolf zu werden, allerdings bleiben einem dann Videosequenzen weitgehend sowie der Heilungsquest versperrt.


D.h also man bekommt immer nur quests
- von der einen seite, und die quests der anderen
- seite werden einfach übersprungen bis es zum finale
- kommt.

Die Quests werden nicht im eigentlichen Sinne übersprungen, sondern modifiziert und auf der jeweiligen Gegenseite gelöst. Ich sage das so allgemein, weil ich nicht zu sehr spoilern will. Vielleicht das hier als ziemlich allgemeines Beispiel, um das Prinzip zu verdeutlichen: einmal verhindert man als Werwolf, daß die Menschen einen bestimmten Gegenstand bekommen. Als Mensch versucht man im "Spiegelbildquest", den nämlichen Gegenstand den Werwölfen abzuknöpfen.


Lohnt es sich also vor dieser mission einen
- spielstand anzulegen um die quests der anderen seite
- zu machen?


Auf jeden Fall, man sollte unbedingt den Mainquest mal auf beide Arten spielen (das sind ab der Infizierung nicht mehr so viele Quests). Dann kann man auch entscheiden, wie man weiterspielt, d.h. z.B. welche Belohnungen man behalten will (die differieren ja, s.o.).

-
- Achja nebenfrage: sieht ein argonischer werwolf
- irgendwie anders aus --"?
-
Nein, nur die Größen sind unterschiedlich. Das Lustige ist, wenn man in den Editor schaut, daß ein Teil der Werwölfe (ev. wg. Schwanz und Klauen) eigentlich Argonier sind. Das Werwolfoutfit ist vom TES her als Gewand konzipiert, welches diese dann tragen. Man sieht das nur nicht im Spiel, weil man als Werwolf ja keinen Zugriff auf das Inventar hat.





 RE: Bloodmoon: (Fast) alles über Werwölfe (SPOILER!)
  Reply  

Author:  Ryu-Argonier
Rank:  Lonely Postman 
Date:  08/29/03 07:59PM 
 

Ok danke, jetzt freu ich mich umso mehr auf das Addon XD

 RE: Bloodmoon: (Fast) alles über Werwölfe (SPOILER!)
  Reply  

Author:  xboxsuechtiger
Rank:  Newbie 
Date:  09/01/03 11:12AM 
 

ich bin bretone 100% krankheitsresistent und hab die mainquest von morrowind durch kann ich dann in bloodmoon noch werewolf werden



Message Edited on 09/01/03 10:14AM by xboxsuechtiger

 RE: Bloodmoon: (Fast) alles über Werwölfe (SPOILER!)
  Reply  

Author:  Zorro17
Rank:  Lord of the Boards 
Date:  09/01/03 07:22PM 
 

s.o. 1.Post Ziffer 1a)

 RE: Bloodmoon: (Fast) alles über Werwölfe (SPOILER!)
  Reply  

Author:  Artemis500
Rank:  Follower of the Boards 
Date:  09/03/03 10:30AM 
 

Für welche Seite muss man sich entscheiden, um auf der Seite der Werwölfe zu sein? (Falco oder den anderen Typ Oder hat das damit nix zu tun?)
Und spielt der Naturschützer vom Anfang später noch ne Rolle? (Ich mein diesen Nord, der den Mineneingang blockiert)

"Auch wer kein Schwert hat,kann durch das Schwert fallen......"

"Artemis ist normalerweise ein Frauenname,nach der griechischen Göttin der Jagd.Doch ab und an taucht ein Mann auf , der wegen seines Talents für die Jagd das Recht erlangt den Namen zu tragen.Ein solcher Mann bin ich.Artemis der Jäger.Ich habe Sie gejagt"

 RE: Bloodmoon: (Fast) alles über Werwölfe (SPOILER!)
  Reply  

Author:  Zorro17
Rank:  Lord of the Boards 
Date:  09/03/03 06:48PM 
 

Die Quests in Raven Rock haben nix mit dem Bloodmoon-Mainquest zu tun; dafür mußt Du mal im Fort mit dem Captain sprechen.

 RE: Bloodmoon: (Fast) alles über Werwölfe (SPOILER!)
  Reply  

Author:  The.Unknown
Rank:  Follower of the Boards 
Date:  09/10/03 03:20PM 
 

nachtrag zu 1.
die chance durch einen Werwolf-Biss sich dieseKrankheit einzufangen liegt bei 3% bei einem Angriff.

noch ein Nachtrag:
Ein Werwolf hat auch 2 verschiedene Geschwindigkeitsstufen beim rennen, wenn er im Kampfmodus sich bewegt so läuft er auf 2 Beinen und ist langsamer als wenn er sich ansonsten bewegt wobei er da 2 Arme auch als beine verwendet.



 RE: Bloodmoon: (Fast) alles über Werwölfe (SPOILER!)
  Reply  

Author:  BladeRunner8472
Rank:  Postnewbie (Try Again ;) 
Date:  09/11/03 02:00AM 
 

das mit den argoniern hab ich gemerkt, denn

SPOLIER!!!


















im inner ring des mortrag glacier, wenn die ice statues sich in werwölfe verwandeln und einen angreifen wenn die einem zu nahe kommen (komisch dass die das nicht schon im outer ring gemacht haben naja), hab ich mal GANZ KURZ für einen augenblick den kopf eines argoniers gesehen, bevor die lahme kiste es dann schaffte, den werwolf richtig darzustellen. ich hörte auch das charakteristische "Kill!"

btw: was ist das für ein item das man kriegt mit dem man sich teleportieren kann???

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Blade's character:

Seth, Nord Knight
Level 27
Best Attribute: Strength - 100
Best Skill: Long Blade - 100
Trägt komplette Ebony-Rüstung

Guildmaster der Fighters Guild
Grandmaster von Haus Hlaalu

 RE: Bloodmoon: (Fast) alles über Werwölfe (SPOILER!)
  Reply  

Author:  Mynona
Rank:  Postnewbie (Try Again ;) 
Date:  10/25/03 08:45PM 
 

noch ein kleiner Nachtrag:

Man kann nach Beginn der Quest auf der Werwolfseite
auch schon die Heilungsquest machen und die restlichen
Q`s als "Guter" durchspielen. Müßte auch andersrum gehen.

Nach der Heilungsquest kann man sich nicht mehr durch einen
Biß infizieren.

Es gibt noch eine zweite Lösung bei der Heilungsq., die ist aber nur "freigeschaltet", wenn man sich mit den zur
Quest gehörenden Personen in einem Raum befindet......

 RE: Bloodmoon: (Fast) alles über Werwölfe (SPOILER!)
  Reply  

Author:  Zorro17
Rank:  Lord of the Boards 
Date:  10/31/03 06:59PM 
 

*push*

 RE: Bloodmoon: (Fast) alles über Werwölfe (SPOILER!)
  Reply  

Author:  Kyan18
Rank:  Newbie 
Date:  11/01/03 01:24AM 
 

Hi,

was ist den die Heilquest. Ich hab nach der Infektion einfach einen Trank: Gewöhnliche Krankheit Heilen getrunken.

 RE: Bloodmoon: (Fast) alles über Werwölfe (SPOILER!)
  Reply  

Author:  Zorro17
Rank:  Lord of the Boards 
Date:  11/01/03 09:18AM 
 

Heilungsquest geht natürlich nur, wenn Du Werwolf bist. Wie ich oben schrieb, ist die Krankheit - wie beim Vampirismus - die ersten 3 Tage einfach zu heilen, erst dann mutiert man zum Werwolf.

 RE: Bloodmoon: (Fast) alles über Werwölfe (SPOILER!)
  Reply  

Author:  Zorro17
Rank:  Lord of the Boards 
Date:  11/19/03 04:48PM 
 

*schubs*

 RE: Bloodmoon: (Fast) alles über Werwölfe (SPOILER!)
  Reply  

Author:  Zorro17
Rank:  Lord of the Boards 
Date:  12/07/03 03:14PM 
 

Hier noch eine Anmerkung aus einem anderen Thread:

Goldjunge wrote:
- @Zorro17,
- zu Punkt 3 deines Guides:
- Man kann die Quests auf mehrere Naechte verteilen.
- Bei dem Quest mit dem Geisterbaeren habe ich in der
- ersten Nacht sieben Skaals getoetet und nach meiner
- Zurueckverwandlung als Mensch die uebrigen sowie den
- Geisterbaeren -der nach der Toetung des letzten
- Skaals erscheint -egal, zu welcher Tages-/Nachtzeit,
- egal ob als Mensch oder Werwolf.
- Den letzten Quest von Hircine habe ich mit Ausnahme
- vom Hauptmann und den ersten beiden Werwoelfen
- ausschliesslich in Menschengestalt geloest. Nicht,
- weil ich es darauf angelegt habe, sondern weil die
- Nacht als Werwolf zu kurz fuer eine vollstaendige
- Regeneration -und somit Quest-Erfuellung- ist.
- Verstehe das bitte nicht als Kritik zu deinem Guide,
- aber gerade das nicht wissen um das Zeitpolster kann
- bei vielen sonst zu Probleme fuehren, was die
- Quests-Erfuellung betrifft.
-
-

Da hast Du natürlich recht; ich hab' auch den ersten Quest und den Großteil der Sache im Gletscher in Menschengestalt gemacht. Das ist auch keine Kritik von Dir, sondern eine hilfreiche Anmerkung, für die ich Dir dankbar bin. Ich nehme an, Du hast nichts dagegen, wenn ich das wie hier kopiere und in dem Thread auch poste. Die Editier-Funktion spinnt nämlich immer bei so langen Texten. Irgendwann überarbeite ich das ganze mal wieder und poste es neu, habe ich bei dem "Vampir"-Thread auch so gemacht.


"We also know there are known unknowns; that is to say we know there are some things we do not know. But there are also unknown unknowns -- the ones we don't know we don't know." Donald Rumsfeld (bei diesem tiefsinnigen Spruch mußte ich mir endlich unbedingt eine Sig zulegen)

 RE: Bloodmoon: (Fast) alles über Werwölfe (SPOILER!)
  Reply  

Author:  frumfondel
Rank:  Lonely Postman 
Date:  01/17/04 01:43PM 
 


eine kleine ergänzung von mir:

man kann als Werwolf Schleichen erhöhen,
durch anwendung,
nach dem Kill an einem NPC hab ich mich längere Zeit hinter ein Tier oder so gestellt und nach einiger Zeit stand da,
das ich bei Schleichen besser gworden bin.
Das dauert aber und ist für ungeduldige nicht geeignet.



Sort messages in descending order

 Print  |  E-Mail  |  Subscribe To This Post  |  Subscribe To This Thread Message Listing  |  Previous  |  Next  



   
  Search  





Powered by Lithium Technologies
Privacy Policy |  Terms Of Use |  Contact Us |  About Ubi Soft
© 2001 Ubi Soft Entertainment.
Ubi Soft and the Ubi Soft Entertainment logo are registered trademarks of
Ubi Soft Entertainment. All rights reserved.